WIR machen Politik für HOMBRUCH!

Dortmund - Hombruch

Thomas Westphal & Team Dortmund
Nachdem unser amtierender Oberbürgermeister Ulli Sierau erklärt hat, dass er nächstes Jahr nicht wieder antreten wird, hat die Dortmunder SPD einen neuen Kandidaten. Unser Wirtschaftsförderer Thomas Westphal wird auf Wunsch vieler Genossinnen und Genossen für uns in den Wahlkampf ziehen.

Auch der Vorstand im SPD Stadtbezirk Hombruch hat sich eindeutig für die Unterstützung von Thomas Westphal ausgesprochen. "Als Chef der Wirtschaftsförderung hat er das Wissen, die Erfahrung und die Kontakte die er für dieses Amt braucht. Auch seine politische Erfahrung als ehemaliger Juso Bundesvorsitzender ist für dieses Amt sehr wertvoll.", sagt der Stadtbezirksvorsitzende Volker Schultebraucks. "Er wird der richtige Mann für das herausragende Amt sein."

Die endgültige Nominierung erfolgt auf dem Unterbezirksparteitag Ende November.

(Auf Facebook findest Du einen Artikel "Einer für alle" von Thomas Westphal)

 

Aktuelles

  • Wir müssen noch viel mehr mit Jugendlichen sprechen
    Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten.
  • Eine solche Ungerechtigkeit darf nicht sein
    Wer arm oder arbeitslos ist, lebt im Schnitt kürzer. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie. Kerstin Tack spricht von einer Ungerechtigkeit - und sieht den Sozialstaat in der Pflicht.
  • Glückwunsch zum 70., DGB!
    SPD-Fraktionsvizin Katja Mast gratuliert dem Deutschen Gewerkschaftsbund zum 70. Geburtstag.

Nächster Termin

in 14 Tagen 16 Std. 59 Minuten

30.10.2019
17:00 -

SPD Fraktionssitzung in der Bezirksvertretung Hombruch

Bild- und Tonaufnahmen

Bei unseren Veranstaltungen werden auch Bild- und Tonaufnahmen gemacht. Diese dienen sowohl der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit als auch der (internen) Dokumentation von Veranstaltungen. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass auch Bild- und Tonaufnahmen von Ihnen verwendet werden dürfen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie an einer Veranstaltung teilgenommen haben und nicht möchten, dass Bild- und Tonaufnahmen, auf denen Sie erkannt werden könnten, veröffentlicht werden.

Suchen