Herzlich Willkommen ...

 

Volker Schultebraucks

... auf den Internetseiten der SPD im Stadtbezirk Dortmund Hombruch. Mein Name ist Volker Schultebraucks, ich bin Vorsitzender des Stadtbezirksvorstandes und darf Sie im Namen aller Funtkions- und Mandatsträger hier begrüßen. Möchten Sie mit uns in den Dialog treten, so können Sie uns, den Vorsitzenden, eine eMail an info@spd-hombruch.de schreiben. Wir nehmen Ihre Anregungen, Kritik und Probleme ernst, denn WIR machen POLITIK für SIE!

Neun Ortsvereine bilden derzeit den Stadtbezirk der Hombrucher SPD. Der Stadtbezirksvorstand wird vom Parteitag im Stadtbezirk von den Delegierten der Ortsvereine gewählt. Der Stadtbezirksparteitag ist das höchste Organ im Stadtbezirk und hat neben der Wahl auch die Aufgabe, die Satzung des Stadtbezirkes zu beschließen.

WIR machen POLITIK für SIE!

Volker Schultebraucks (BV)
Position:
Bezirksvertreter
Weitere Informationen:

Mitglied in der SPD seit 1999, sachkundiger Bürger im Verkehrsausschuss der Stadt Kamen von 1999 - 2003, Schatzmeister im Ortsverein Südkamen von 1999 - 2007, Mitglied im UB Ausschuß des Unterbezirks Unna von 1999- 2007, seit 2007 Mitglied im OV Kirchhörde/Löttringhausen, zunächst als Kassierer, seit 2010 Vorsitzender des OV Kirchhörde/Löttringhausen, seit 2012 Mitglied in der Bezirksvertretung Dortmund Hombruch

Seit über 11 Jahren wohne ich in Dortmund-Kirchhörde und habe hier mein Zuhause gefunden. Ich bin 53 Jahre alt, in Kamen geboren, verheiratet, Vater von drei erwachsenen Kindern und bin seit 33 Jahren als Polizeibeamter tätig.

Seit meinem Eintritt in die SPD 1999 habe ich mich ständig in der Partei engagiert. Die ersten Jahre noch in Kamen als Schatzmeister und sachkundiger Bürger im Rat und seit 2007 im Ortsverein Kirchhörde/Löttringhausen. In diesem Ortsverein bin ich seit über 4 Jahren Vorsitzender. Der Bezirksvertretung Hombruch gehöre ich seit 2012 an und engagiere mich ebenfalls seit einigen Jahren im Dorfverein Löttringhausen. Dort habe ich die Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden. Weiter bin ich im Vorstand des AWO-Ortsverein Kirchhörde/Kruckel/Löttringhausen tätig.

Für die Bezirksvertretung Dortmund-Hombruch kandidiere ich, weil gerade die kommunalpolitische Arbeit mir die Möglichkeit gibt, Dinge in unserem persönlichen Lebensraum mitzugestalten.

Meine besonderen Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Verkehrspolitik und Weiterentwicklung der kommunalen Infrastruktur in unserem Stadtbezirk. Auch wenn im Stadtbezirk Hombruch die Probleme nicht so groß sind, wie in anderen Stadtbezirken, so gibt es dennoch genügend Ansatzpunkte um das Leben innerhalb unserer Ortsteile zu verbessern. Dazu gehören unter anderem die Errichtung und der Ausbau von Kinderspielplätzen sowie die Verbesserung der Verkehrssicherheit auf den Hauptverkehrsstraßen. Auch die Förderung des ortsansässigen Gewerbes liegt mir am Herzen, um zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen, die auch das Angebot für ältere Bürgerinnen und Bürger in unseren Ortsteilen verbessern.