WIR machen Politik für HOMBRUCH!

Dortmund - Hombruch

Bei schönstem Wetter haben viele Hombrucher*innen die Chance genutzt, sich mit Bürgermeister Norbert Schilff und Ratsmitglied Silvya Ixkes Henkemeier zu aktuellen politischen Fragestellungen auszutauschen. Von Fragen, was eigentlich der Bürgermeister für Aufgaben hat bis hin zur aktuellen Energiekrise wurden viele aktuelle Themen angesprochen. Dabei war es völlig gleichgültig, ob es sich nun um reineweg kommunale Themen, um Themen der Europa-, Bundes- oder Landespolitik oder gar um globale Themen handelte. Die Gespräche waren angenehm und konstruktiv.

Auch Oberbürgermeister Thomas Westphal hat sich die Zeit genommen und Hombruch für gut eine Stunde einen Besuch abgestattet. Er war natürlich Magnet für die Bürger*innen, die keine Berührungsängste kannten. Denn unser Oberbürgermeister fühlt sich wohl in der Großstadt der Nachbarn.

Viele Genoss*innen aus der Bezirksvertretung und den Ortsvereinen haben unsere Lokalpolitiker*innen am heutigen Samstag bei Ihrer Aktion unterstützt.

Eine "Wunschbox" wurde auch noch aufgestellt, wo die Besucher*innen, die nicht direkt mit uns reden wollten oder (z. B. aus zeitlichen Gründen) konnten, Nachrichten hinterlassen haben. Wir freuen uns schon auf die Auswertung.

Hatten Sie keine Chance, uns zu besuchen und haben dennoch Fragen? Diese können Sie uns auch gerne online stellen. Unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen oder Anregungen senden, die wir schnellstmöglich beantworten.

#GroßstadtDerNachbarn #SPDFraktionVorOrt #SPDFraktionDortmund #SPDHombruch

Aktuelles

  • So soll der Bundestag verkleinert werden
    Die Ampelfraktionen wollen den Bundestag mit einer Wahlrechtsreform dauerhaft auf 598 Abgeordnete begrenzen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.
  • Bundestag gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus
    In diesem Jahr stehen die wegen ihrer sexuellen Orientierung verfolgten Menschen im Mittelpunkt. Die SPD-Fraktion will die Arbeit von Gedenkorten weiter unterstützen.
  • „Ein diplomatischer Erfolg“
    Die SPD-Fraktion begrüßt die Entscheidung von Olaf Scholz, Kampfpanzer in die Ukraine zu liefern. Der besonnene Kurs des Bundeskanzlers in der hochsensiblen Lieferfrage habe sich ausgezahlt.

Nächster Termin

in 31 Tagen 22 Std. 27 Minuten

01.03.2023
18:30 -

Vorstandssitzung im SPD Stadtbezirk Hombruch

#gemeinsamfuerhombruch

Bild- und Tonaufnahmen

Bei unseren Veranstaltungen werden auch Bild- und Tonaufnahmen gemacht. Diese dienen sowohl der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit als auch der (internen) Dokumentation von Veranstaltungen. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass auch Bild- und Tonaufnahmen von Ihnen verwendet werden dürfen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie an einer Veranstaltung teilgenommen haben und nicht möchten, dass Bild- und Tonaufnahmen, auf denen Sie erkannt werden könnten, veröffentlicht werden.

Login Form

Suchen

Thomas Kutschaty
Kandidat für den Landtag NRW

Ihre Stimme für die SPD und für Thomas Kutschaty als Ihren zukünftigen Ministerpräsidenten.

Spenden

Du möchtest uns unterstützen? Gerne nehmen wir auch Spenden entgegen:

Konto-Inhaber:
SPD Stadtbezirk Dortmund-Hombruch
IBAN: DE 88440501990551000834
Stichwort: Spende
Bitte unbedingt Namen und Adresse angeben!