WIR machen Politik für HOMBRUCH!

Dortmund - Hombruch

ZUSAMMENHALT STÄRKEN

Integration ist eine dauerhafte gesellschaftspolitische Aufgabe in unserer Stadt, die uns alle betrifft! Wir alle sind Dortmund – mit oder ohne Migrationshintergrund. Was uns verbindet? Die gesellschaftliche Verantwortung für unsere Stadt, für unseren Stadtbezirk Hombruch, für den Ort, in dem wir leben – unsere Heimat eben. Wir müssen daher unser Bestmögliches dazu beitragen, den Zusammenhalt in unserer Stadt und unserem Stadtbezirk weiter zu stärken.

Weiterlesen ...

STRATEGISCH, INNOVATIV UND MIT RESPEKT

Der Strukturwandel hinterließ eine riesige Lücke auf dem Arbeitsmarkt. Dennoch haben wir es geschafft, in Dortmund neue Branchen und neue Unternehmen anzusiedeln und den Dortmunder Arbeitsmarkt vielfältiger aufzustellen. Die Arbeitslosigkeit konnte halbiert werden. Aber der Strukturwandel hat auch Verlierer hinterlassen. Die Langzeitarbeitslosigkeit ist trotz einer wirtschaftlich guten Zeit hoch geblieben. Mit der Entwicklung einer Dortmunder Arbeitsmarktstrategie konnte ein öffentlich geförderter sozialer Arbeitsmarkt in Dortmund eingeführt werden. Denn es ist ein Zeichen des Respekts, dass wir nicht in die Arbeitslosigkeit der Menschen, sondern in ihre Rückkehr in Arbeit investieren. Der soziale Arbeitsmarkt zeigt bereits erste Erfolge, und Dortmund wurde damit zum Vorbild für ganz Deutschland. Diesen Weg wollen wir als Dortmunder und auch als Hombrucher SPD weitergehen und das Problem der Langzeitarbeitslosigkeit bis 2030 lösen.

Weiterlesen ...

SOZIAL, NACHHALTIG UND BÜRGERNAH

Unser Stadtbezirk Hombruch muss zukunftssicher aufgestellt sein. Das Einkaufs- und Freizeitverhalten der Menschen hat sich grundlegend verändert. Auch wenn unter den Gründen, die Hombrucher City zu besuchen, das Einkaufen weiterhin ganz vorne ist, gewinnen Gastronomie und Aufenthaltsqualität zunehmend an Bedeutung.
Der Hombrucher Stadtkern hält mit seiner Fußgängerzone bereits jetzt ein attraktives Angebot bereit. Die Hombrucher SPD will darüber hinaus die Angebotsstrukturen für junge Menschen erhöhen, ohne die Bedürfnisse der älteren Menschen aus dem Auge zu verlieren - ein logischer Schritt vor dem Hintergrund der im Stadtbezirk liegenden Universität. Studierendenappartements werden bereits gebaut, entsprechend muss auch das Freizeitangebot verbessert und an die Bedürfnisse der jüngeren Menschen angepasst werden. Um nicht an deren Vorstellungen „vorbeizuplanen“, möchten wir enger mit den Studierenden der Uni und der Fachhochschule zusammenarbeiten.
Ein weiterer Schwerpunkt der Stadtbezirksentwicklung soll die Realisierung von Bausteinen der „Smart City“ sein. Es gibt zahlreiche Ansätze, die das Leben in und um Hombruch erleichtern, das Miteinander von Jung und Alt stärken und die Verweilqualität erhöhen können. Gemeinsam mit vielen Beteiligten muss an solchen zukunftsweisenden Lösungen gearbeitet werden. Das möchten wir fördern und unterstützen. In einer „Zukunftswerkstatt Hombruch“ beispielsweise sollen Akteurinnen und Akteure mit unterschiedlichen Interessenlagen gemeinsam innovative Lösungen erarbeiten.

Weiterlesen ...

Aktuelles

  • Kurzarbeit rettet Millionen Jobs
    Laut einer Studie des Instituts für Makroökonomie konnte das Kurzarbeitergeld verhindern, dass sich die Arbeitslosenzahlen in der Krise verdoppeln. Millionen Jobs wurden und werden gerettet.
  • Pflegebedürftige bekommen digitale Unterstützung
    Pflegebedürftige und ihre Angehörigen erhalten mit Pflege-Apps oder durch Online-Beratungen mehr Unterstützung in der Alltagsbewältigung. Auch Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen gibt es digital.
  • Ein großes Aufholpaket für Kinder und Jugendliche
    Mit einem großen Aktionsprogramm will die Koalition Kinder und Jugendliche unterstützen, pandemiebedingte Lernrückstände wieder aufzuholen. Dafür stellt sie insgesamt zwei Milliarden Euro bereit.

Nächster Termin

in 29 Tagen 21 Std. 32 Minuten

09.06.2021
19:00 -

StB-Vorstandssitzung

#gemeinsamfuerhombruch

Bild- und Tonaufnahmen

Bei unseren Veranstaltungen werden auch Bild- und Tonaufnahmen gemacht. Diese dienen sowohl der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit als auch der (internen) Dokumentation von Veranstaltungen. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass auch Bild- und Tonaufnahmen von Ihnen verwendet werden dürfen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie an einer Veranstaltung teilgenommen haben und nicht möchten, dass Bild- und Tonaufnahmen, auf denen Sie erkannt werden könnten, veröffentlicht werden.

Login Form

Suchen

Spenden

Du möchtest uns unterstützen? Gerne nehmen wir auch Spenden entgegen:

Konto-Inhaber:
SPD Stadtbezirk Dortmund-Hombruch
IBAN: DE 88440501990551000834
Stichwort: Spende
Bitte unbedingt Namen und Adresse angeben!